Die Wertetrommel sagt Ihnen,

was in der Branche passiert

Ein wertvolles Kinderbuch über Geheimnisse


Icon Trommel
Montag, 07. März 2022

Wie können Kinder entscheiden, ob sie ein Geheimnis für sich behalten dürfen oder es gelüftet werden muss? Das neue Zusammenlesebuch des Dragonfly Verlags „Psst! Gute und schlechte Geheimnisse“ für Kinder ab 6 Jahren ist jetzt im Handel erhältlich und dreht sich genau um diese Frage.

Dragonfly ist einer von zwei Kinderbuch-Imprints der in Hamburg ansässigen Verlagsgruppe HarperCollins Deutschland. Wir unterstützen Dragonfly bei der Pressearbeit und platzieren dieses wertvolle Buch in den Familienmedien und Kinderliteraturseiten. Zudem begleiten wir den Verlag bei der Eventplanung für die Buchpremiere mit Autoren-Lesung und Podiumsdiskussion.

Die Herausgeberinnen Andrea Russo und Christin-Mair Below haben „Psst!“ gemeinsam mit dem Kinderschutzbund umgesetzt. 25 bekannte Autorinnen und Autoren zeigen im Zusammenlesebuch Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen in liebevoll illustrierten Geschichten und Gedichten Wege auf, um sensibel miteinander ins Gespräch zu kommen. Es geht um Themen wie Gewalt, Missbrauch und Mobbing, aber auch um Kinderrechte und Privatsphäre. Besonders in Zeiten des Homeschooling und Social Distancing brauchen Kinder vertrauensvolle Ansprechpartner. Neben Geschichten enthält das Buch praktische Expertentipps und Hinweise für Erwachsene zum altersgerechten Umgang mit diesen Themen. Denn darüber zu sprechen, wie sich gute und schlechte Geheimnisse anfühlen, ist besonders wichtig für Kinder, so Prof. Dr. Sabine Andresen, Vizepräsidentin des Kinderschutzbundes und Kindheitsforscherin: „Erwachsene im Umfeld der Kinder sollen die klare Botschaft vermitteln: ein schlechtes Geheimnis, das sich nicht gut anfühlt, muss das Kind nicht für sich behalten. Wir als Erwachsene haben die Verantwortung, ein ermutigendes Klima zu schaffen, mit einer offenen Gesprächsatmosphäre.“

Als PR-Agentur für Werte-Themen schaffen wir Aufmerksamkeit in den relevanten Medien, zum Beispiel im Väter-Blog daddylicious.de.