Die Wertetrommel sagt Ihnen,

was in der Branche passiert

10 Jahre Werte-Kommunikation für Eltern


Icon Trommel
Freitag, 12. März 2021

Wir feiern Geburtstag! Seit zehn Jahren ist die Agentur UHLMANN PR für wert- und sinnvolle Angebote für Familien im Einsatz. Vom Holzspielzeug über Schleich Figuren, vom nachhaltigen Landal Ferienhaus-Familienurlaub zum integrativen Baumwipfelpfad, von der plastikfreien Verpackung der BABY born bis zum sozialen Online-Buchhändler buch7 – all unsere Kunden bestechen durch ihre Angebote und ihren Willen, die Welt von Eltern und Kindern zu bereichern.

Der eine spendet Dreiviertel seines Gewinns, der andere fokussiert sich auf die Förderung des freien, kreativen Spielens, der dritte forstet für jeden gebuchten Urlaub Bäume im Nationalpark auf. Sie alle nehmen ihre Verantwortung der Gesellschaft gegenüber ernst. Und sie setzen auf unser PR-Knowhow, unsere Netzwerke und Kontakte und unser Wissen, was die Zielgruppe Familie betrifft. Damit passen sie hundertprozentig zu uns.

Von Anfang an haben wir uns als PR-Agentur auf die Zielgruppe Kinder und Eltern spezialisiert, denn in unseren Augen sind Familien die schönste und spannendste Zielgruppe der Welt. Sie ist ständig im Fluss, von den Veränderungen der Gesellschaft geprägt, in sich heterogen und abwechslungsreich, dabei wunderbar offen und emotional erreichbar. Weil Familien wie kaum eine andere Zielgruppe sensibel, empfindsam, manchmal auch fragil und unbedingt schützenswert sind, haben wir einen ganz klaren Werte-Kompass, welche Themen und Angebot wir in die Familien tragen: Sie müssen es mit Familien gut und ehrlich meinen, für Kinder in der Entwicklung sinnvoll sein und der ganzen Familieneinheit etwas Wert stiftendes bringen. Kurz gesagt: Wir kommunizieren Werte. Das ist seit 10 Jahren unser Credo. 2011 waren wir mit dem Werte-Thema der Zeit noch etwas voraus, heute ist das Schlagwort „Werte“ im Marketing angekommen – dabei haben wir gerne mitgeholfen.

Es ist immer wieder ein Gänsehaut-Moment, wenn neue Unternehmen unsere Beratung anfragen und sich exakt durch diesen Werte-Fokus gehört und zu uns passend fühlen. Das Kriterium der Werte ist immer bestimmend, vor allem auch bei der Auswahl neuer Kunden. Wir sind konsequent und sagen an der richtigen Stelle mutig auch mal eine lukrative Anfrage ab, die nicht zu uns passt. Sonst verwässert das Portfolio und man wird unglaubwürdig – auch für neue Kunden.

Das Kunden-Portfolio der letzten zehn Jahre ist gefüllt mit namhaften Firmen und Organisationen, darunter international erfolgreiche Spielwarenunternehmen (Schleich, Zapf Creation, Ostheimer, nic, fagus), Tourismusanbieter (Landal GreenParks, Canvas Holidays, Skywalk Allgäu), innovative Online-Portale (buch7, kilenda), Kinder-Ausstatter (AVOA Kindersitze, Stapelsteine, LEGO wear), edukative Angebote (scoyo, Langenscheidt) und Verbände (Bundesverband Bunter Kreis e.V.). In der Mischung aus umsatzstarken Firmen und Nischen-Produkten sehen wir den Reiz. Gerade auch die Kleinen liegen uns am Herzen. Wer ein wertvolles Produkt für Familien erfindet, hat nicht immer auch ein Marketing-Gespür. Wenn uns etwas überzeugt, arbeiten wir leidenschaftlich daran, es bei Eltern bekannt zu machen. Die Kombination aus großen und kleinen Kunden ist sehr inspirierend und befriedigend.

Analog zu den Veränderungen der Medienlandschaft in den letzten zehn Jahren hat sich auch das Leistungsspektrum mit gewandelt. Es ist kaum mehr zu glauben: Vor zehn Jahren lief der Weg zu Familien in 90 Prozent über die großen Familienmagazine. Heute beraten wir Unternehmen sehr stark in der Content-Findung und nutzen diesen, um über vielfältigste Kanäle an die Familien zu kommen. Die klassischen Printtitel werden weniger, sinkende Auflagenzahlen machen ihnen zu schaffen. Neue Gatekeeper wie Mum-Influencerinnen bereichern die Kommunikationslandschaft und ein großer Fokus liegt auf den Möglichkeiten der unternehmenseigenen Kanäle wie Social Media, Podcasts, Webblogs oder eigenen Kundenzeitschriften. Dabei ist es wichtig, genau hinzuschauen und zu prüfen, welche dieser Kanäle die Familien wann nutzen und ob sie den Inhalten darin auch vertrauen. Auch das ist eine Aufgabe unserer Agentur-Beratung: Neue Trends zu analysieren und auf ihre Brauchbarkeit hin zu prüfen. In zwei Masterarbeits-Studien in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Medien Stuttgart untersuchten wir dank zweier Studentinnen in den letzten Jahren den Einfluss von Influencern auf Eltern und inwieweit Corporate Publishing für Firmen in der Eltern-Kommunikation relevant ist.

„Als großes persönliches Vorbild sehe ich die Sendung mit der Maus, die gerade ihren 50-jährigen Geburtstag feiert. Die drei Erfolgsfaktoren der Maus sind auch mir wichtig: sich immer treu bleiben, immer das Sinnstiftende ins Zentrum stellen und sich dabei immer weiterentwickeln und mit der Zeit gehen“, zieht Annette Uhlmann nach zehn Jahren Bilanz.